Im Rahmen einer Förderung durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM), bietet der MEDIENZIRKUS ein Projekt ab der  9. Klassenstufe (ca. 25  Schüler*innen), zum Thema: “Werte & Haltung in digitalen Lebenswelten” an.

Eine Gruppe / Klasse pro Schule kann daran teilnehmen und sich in ein fiktives Zukunftsszenario begeben. Dieses beinhaltet die Einführung eines digitalen Armbandes, welches alle SuS tragen sollen. Das Armband ist mit einem Datensystem gekoppelt. kann verschiedene Funktionen erfüllen und sammelt Daten: Fortschritt und Vereinfachung des Schulalltages oder unzumutbare Kontrollinstanz?

Wir wollen die Jugendlichen zu Wort kommen lassen.

 

Die SuS lernen dabei, sich mit mit (medien-)ethischen Fragen und digitalen Kommuniktations- technologien auseinanderzusetzen und ihre Positionen in multimedialer Weise zu präsentieren. Dabei sollen sie auf filmische, fotografische und erzählerische Stilmittel von Akteuren aus der YouTube/Instagram/Influencer-Szene zurückgreifen und sich damit dem Oberthema “Big Data” nähern.

Medienzirkus e.V. / Idastraße 37 / 04315 Leipzig /  info@medienzirkus.eu

 

www.medienzirkus.eu